Beste Powerbike-Probefahrt

Beste Powerbike-Probefahrt

March 26, 2021 Off By admin



Alle Gangschaltungen im Überblick:

Die Wahl der richtigen Gangschaltung ist nicht unerheblich, wenn man sich für ein neues e-Bike wird! Die komplette Kaufberatung zu Gangschaltungen am e-Bike: LINK

Die Gangschaltung muss ebenso wie die Rahmenform und das e-Bike Antriebssystem genau zu den eigenen Bedürfnissen, passen um sich in wirklich jeder Situation absolut wohl und sicher auf dem eigenen Pedelec zu fühlen.

In unserem Video “Kaufberatung e-Bike Gangschaltungen” schauen wir statt zunächst einmal, welche Schaltsysteme es für Elektrofahrräder überhaupt gibt und wo die Vorteile und Nachteile der einzelnen Gangschaltungen liegen.

Welche Gangschaltung ist besser – die Kettenschaltung oder die Nabenschaltung? Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, denn je nach Einsatzzweck – ob im City e-Bike, im Trekking e-Bike oder im e-Mountainbike – spiele die e-Bike Gangschaltungen ihre Vorteile ganz unterschiedlich aus.

Die Nabenschaltung bietet höchsten Schaltkomfort, ist in der hinteren Radnabe geschützt und selbst sehr wartungsarm. Die hochwertigsten Nabenschaltungen stammen von den Shimano, enviolo (NuVinci) und Rohloff, wobei jede einzelne Eigenschaften.

Die Kettenschaltung ist noch immer das Non-Plus-Ultra im sportiven Bereich, da sie große Krafteinwirkungen verträgt und auch unter Last geschaltet kann. Die hochwertigsten Kettenschaltungen stammen von Shimano und Sram.

Die unterschiedlichen Gangschaltungen in der Praxis bei einer Probefahrt bei Ihrem e-motion e-Bike Händler vor Ort:

Sie wohnen in der Schweiz? Hier geht es zu den Schweizer e-Bike Experten: .

source